Natürliche kosmetische idea

Natürlich habe ich von ihm gehört. Denn Sheabutter, direkt nach Arganöl, ist das bekannteste Pflanzenöl. Verwendet als Bestandteil vieler Kosmetika, Natürliche und separate Produkt für die tägliche Hautpflege. Es riecht seltsam, seine Konsistenz lässt zu wünschen übrig. Aber er kann Wunder wirken und dafür werden einzigartige Werke so geschätzt. Wie funktioniert es bei mir? Und warum halte ich Sheabutter nicht für ein perfektes kosmetisches Mittel, aber ich habe es immer noch auf einem Badezimmerregal?

Der heutige Eintrag wird kein typischer Rückruf von Sheabutter sein, weil ich Sie nicht wirklich schreiben möchte. Stattdessen möchte ich mit Ihnen mein wissen über Jojobaöl, seine Eigenschaften und seine Wirkung teilen, ohne seine Mängel zu verpassen, an die sich blogerskich oft nicht erinnert. Ich glaube, es ist eine der besten natürlichen kosmetischen und, das ist, im wahrsten Sinne des Wortes. Weil Sheabutter ist … nur Sheabutter. Reines Pflanzenöl ohne zusätzliche Komponenten.Natürliche kosmetische (nicht)idea

Sheabutter – einige interessante Fakten

Sheabutter ist ein pflanzliches Fett mit einer festen Konsistenz. Es genügt, Sie leicht aufzuwärmen, was sich wie Kokosöl zu einer öligen Flüssigkeit ändern würde. Ich habe jedoch nie eine verflüssigte Version von Sheabutter verwendet, aber wenn Sie Sheabutter mit einem anderen öl kombinieren oder als Zutat in einer Art Kosmetik verwenden möchten, sollten Sie Sie vorsichtig in einem Wasserbad Aufwärmen.

Sheabutter wird aus den Nüssen eines ölbaums hergestellt, der in Afrika wächst (meistens kommt Sheabutter aus Ghana zu uns), das wir oft als öl bezeichnen. Ölnüsse ähneln Pflaumen oder Oliven, werden von Hand geerntet und dann zerkleinert, gebraten und zerkleinert. Später werden die Nüsse stundenlang im Wasser gekocht, bis sich die Creme, die Sheabutter ist, auf der Wasseroberfläche sammelt. Sammeln Sie es, übertragen Sie es in Behälter und lassen Sie es abkühlen.

Sheabutter, die wir in Europa haben, werden nur für kosmetische Zwecke verwendet, in Afrika ist es ein weit verbreitetes Fett der Lebensmittelindustrie. Butter wird jedoch zum braten oder Kochen von Gerichten verwendet, die auf eine etwas andere Weise hergestellt werden, nämlich nicht aus Nüssen und getrockneten shea – Samen. Das öl wird auch für medizinische Zwecke verwendet, und die Früchte des öligen Baumes Essen wie Mango. Ich habe schon mehrfach über Sheabutter geschrieben, ich auch mit einer interessanten Definition von ölbäume, von denen gesagt wird, dass es ein Baum ist, der nährt und heilt, oder, Sie werden als Baum des Lebens bezeichnet (Karite – daher der zweite name des öls). Für die Afrikaner ist es heilig.Sheabutter - einige interessante Fakten

Die pflegenden Eigenschaften von Sheabutter sind ein Verdienst der Vitamine A, E und F, Fettsäuren (ölsäure, Stearin, palmitynowego und Linolensäure) sowie Triglyceride, Wachse und allantoiny, die in ziemlich großen Mengen enthalten sind.

Was macht ein guter shi für unsere Haut?

  • befeuchtet die Haut
  • verhindert Wasserverlust aus der Epidermis und schützt die Haut vor dem Austrocknen
    lindert Hautreizungen, Entzündungen und Rötungen
  • funktioniert wie ein Pflaster auf der von der Sonne gereizten Haut, zum Beispiel
  • beschleunigt die Heilung von kleinen Wunden, Abschürfungen, Verbrennungen und
  • entzündete Haut
  • fördert die Regeneration der Haut
  • erweicht und glättet
  • schützt vor äußeren Einflüssen wie wind, niedrige temeperatur oder Sonne (enthält
  • einen natürlichen Filter SPF 3-4)
  • lindert allergische Veränderungen
  • verbessert die Elastizität und Elastizität der Haut
  • hat entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here